Kirchenmusik
  • Kirchenchor 2Kirchenchor
    Wir, der evangelische Kirchenchor Ladenburg, sind etwa 50 aktive Sängerinnen und Sänger aus Ladenburg und Umgebung. 1986 haben wir bereits das 100-jährige Jubiläum gefeiert.
    Wir verfügen über ein klassisches Repertoire von Chorälen, Motetten und Oratorien und sind dabei, uns neuen musikalischen Stilrichtungen zu öffnen. An kirchlichen Feiertagen und zu besonderen Anlässen gestalten wir die Gottesdienste mit. Die oekumenische Zusammenarbeit betreiben wir seit fast vier Jahrzehnten, indem wir im 2-Jahres-Rhythmus größere Oratorienkonzerte mit dem katholischen Kirchenchor gemeinsam erarbeiten. Dabei kamen bisher Werke u.a. von Bach (Weihnachts-Oratorium, Johannes-Passion), Brahms (Requiem), Händel (Messias), Haydn (Schöpfung), Mozart (Krönungsmesse, Requiem) und Mendelssohn (Elias) zur Aufführung. In den Jahren dazwischen stellen wir unsere Arbeit in „kleineren“ Konzerten a cappella und mit Begleitung von Orgel (z.B. Dvoràks Messe D-dur) oder Bläsern vor.
    Christian Kurtzahn_kleinSeit Oktober 2013 leitet Christian Kurtzahn (Jahrgang 1966), der in Heidelberg und Mannheim Kirchenmusik, Schulmusik und Theologie studiert hat, unseren Chor. Seine künstlerische Vielseitigkeit und moderne Ausrichtung (auch bezüglich Stimm-und Gehörbildung) machen uns neue musikalische Literatur zugänglich, ohne die klassische zu vernachlässigen. (Bild: Marion Gottlob)
    Am 7. Dezember 2014 wurde die Jazz-Messe von Peter Schindler  in der evangelischen Stadtkirche aufgeführt.
    Wer gerne singt und uns auf traditionellen und neuen Wegen begleiten will, ist jederzeit herzlich willkommen.
    Proben : Dienstags von 20 bis 22 Uhr im evangelischen Gemeindehaus, Realschulstr. 7-9, Ladenburg
    Kontakt:
    Dorothea Böhm Tel: 06203-3897
    Myriam Farhand Tel. 06203-938268 ——————————————————————————————————————————————————-
  • Posaunenchor100_2267b
    Der Posaunenchor der Kirchengemeinde bietet sowohl fortgeschrittenen Bläserinnen und Bläsern, als auch Anfängern Gelegenheit, ein Blechblasinstrument zu erlernen und im Posaunenchor zu spielen.
    Probe ist jeden Freitag um 20 Uhr im Gemeindehaus
    Infos:
    Chorobfrau Annette Krieck, Tel. 06203-15360 oder mail an: Annette.Krieck@ladenburg.net
    Chorleiter:  Stephan Kirsch, Tel. 0170-8503202 mail: faxbone@gmx.de
    Wer Interesse an einem Anfängerlehrgang hat, kann sich HIER informieren.
    Was so los war …
    Am 15. Juli besuchten 15 Mitglieder des Posaunenchores Ladenburg das Brassatelier von Thorsten Mittag in Heidelberg-Wieblingen. Nach einer schönen Radtour bei herrlichem Wetter gut angekommen, gab es zunächst eine zünftige Stärkung, bevor Thorsten Mittag seine zweistündige Führung begann. Viele der Ladenburger Bläser kannten ihn bereits, da er ihre Instrumente repariert. Nun zeigte Herr Mittag, wie er an Reparaturen herangeht bzw. sogar eigene Trompeten und Posaunen baut. Da gab es Werkzeuge aller Art, Zangen, Holzhammer, Drehbank, Säurebad, Öfen und vieles mehr anzusehen; bei der Feinabstimmung beim Bohren und Schleifen kommt es auf Bruchteile eines Millimeters an. Umgeben von Flügel-, Wald-, Tenorhörnern, Trompeten (Perinet bzw. Klappventile) und Posaunen verfolgten die Musiker gebannt den Ausführungen von Thorsten Mittag und bestaunten seine Handwerkskunst, die seinesgleichen sucht. Der Instrumentenbauer gab auch wertvolle Tipps zur Instrumentenpflege und erzählte aus dem Nähkästchen, denn nicht nur Laien wie Posaunenchörler, sondern auch Berufsmusiker zählen zu seinen Kunden. Obfrau Annette Krieck bedankte sich im Namen der Gruppe für die interessante Betriebsbesichtigung, bevor der Posaunenchor zum Schwabenheimer Hof weiterradelte. Ein weiterer Dank galt dem Kassier Helmut Walz, der diesen schönen Ausflug organisiert hatte.
    Die Mitglieder des Posaunenchores empfinden das Zusammensein und die Musik als sehr wohltuend und bereichernd. Diese Erfahrung möchten sie allen Interessierten zugänglich machen: Einfach freitagabends um 20 Uhr zur Probe im Martin-Luther.-Gemeindehaus, Realschulstraße, vorbeischauen und sich anstecken lassen von den glitzernden wunderschönen Instrumenten und ihrer Musik.—————————————————————————————————————————————————-
  • Bandprojekte
    in unregelmäßigen Abständen wird mit Jugendlichen ein Bandprojekt
    zusammengestellt. Wir verfügen über einen Proberaum im Gemeindehaus
    und über eine Bandgrundausstattung. Wer gerne einmal mitwirken möchte, kann sich an Diakon Thomas Pilz wenden.

 

DSCN3744